Vor 21:00 bestellen, am selben Tag verschikt

Sicherer Kauf auf Rechnung

Versand ab 30€ frei

30 Tage Widerrufsrecht

Ein Schock, den jeder Handy Besitzer fürchtet! Man steht an einer Brücke, möchte ein Foto der schönen Aussicht machen und Schwupps, weg isst es. Das Handy platscht ins Wasser. Das wars! Alles weg. Lies jetzt weiter, um zu erfahren, wie du dein Handy aus den Fluten retten kannst. Als Extra erhältst du 5 Tipps, die du unternehmen kannst, um die Schäden am Smartphone zu minimieren.

Der Alptraum wird wahr

Das Smartphone ist zu einem ständigen Begleiter in unserem Alltag geworden und enthält wichtige Informationen wie Kontakte, Fotos, Bankdaten, Termine und vieles mehr. Da stellst du dir sicher die Frage: „Wie bekomme ich mein Handy wieder aus dem Wasser?“

Hinterherspringen – von der Brücke? Wohl keine Option. Eine Lösung zur Handy-Rettung ist ein Bergemagnet

In das beschriebene Szenario kam ein Mann, der Magnetar aus dem Internet kennt. Er kontaktierte uns, weil sein Smartphone beim Angeln ins Wasser gefallen ist. Ihm fiel ein, dass er in der Vergangenheit auf Jugendliche gestoßen ist, die mit einem Magneten Müll, Fahrräder und auch Handys aus dem Wasser gefischt haben. Sie erzählten von ihrem Hobby, dem Magnetfischen.

Zurück zu Hause recherchierte er und fand die Website von Magnetar mit einer großen Auswahl von Magneten für das Magnetfischen. Er kontaktierte uns, ob er auch sein Smartphone mit einem der Magnete aus dem Wasser retten könne. Wir berieten den Mann für die richtige Wahl eines Magneten. Aufgrund unserer schnellen Lieferung konnte der Mann sein Handy schnellstmöglich aus dem Wasser fischen und vor schlimmeren Schäden schützen.

Dir ist dein Handy ins Wasser gefallen oder du kennst jemanden, der in diesem Schlamassel steckt? Magnetar hat die Lösung. Mit einem Magneten aus unserem Sortiment kannst du dein Handy aus dem Fluten retten und deine Daten vor Datenräubern retten. Ein Magnet ist einfach in der Anwendung und effektiv in der Suche.

Was du außerdem mit deinem Handy tun solltest, wenn es ins Wasser gefallen ist, erklären wir dir. Wir geben dir 5 exklusive Tipps, um die Schäden an deinem Handy zu verringern. 

Handy aus dem Wasser Holen? Das kann man mit einem Magneten machen.

5 Tipps, um Schäden am Handy zu vermeiden

#Tipp 1

  • Nutze einen Magneten. Bei der Bergung einen Magneten vorsichtig zum Handy führen. Mit dem Magneten werden Metallteile im Inneren des Handys angezogen, sodass Sie sich das Smartphone aus dem Wasser heben lässt. Achte dabei darauf, dass du verhinderst zu nah an die Kamera des Handys zu kommen. Dadurch verhinderst du Schäden

#Tipp 2

  • Handy ausschalten. Um einen Kurzschluss zu vermeiden, solltest du es sofort ausschalten. Entferne dabei alle extra Teile wie Handyhülle, Karten und Kabel vom Handy.

#Tipp 3

  • Trocknen. Lass das Handy trocknen. Verwende dafür einen sauberes, trocknes und weiches Tuch. Auf keinen Fall einen Föhn oder andere Wärmequellen verwenden. Sie würden Schäden verschlimmern. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung.

#Tipp 4

  • SIM-Karte entfernen. Die SIM-Karte ebenfalls auf ein trockenes Tuch legen und lufttrocken lassen. Entferne vorsichtig Wassertropfen von der Karte. Dadurch verhinderst du, dass die SIM-Karte beschädigt wird.

#Tipp 5

  • Lege das Handy in eine mit Reis oder Silicagel gefüllte Verpackung. Dadurch wird die Feuchtigkeit aus dem Gerät entfernt. Dafür legst du dein Smartphone in eine Luftdichte Verpackung und lässt es für mindestens 24 Stunden ruhen.

Wenn du das Handy bergen konntest und alle Tipps befolgt hast, versuche es wieder einzuschalten. Probiere das Handy erst wieder einzuschalten, nachdem es vollständig getrocknet ist. Teste aus, ob alles störungsfrei funktioniert. Solltest du feststellen, dass dein Handy eingeschränkt oder sich gar nicht einschalten lässt – kontaktiere einen Fachmann.

Du siehst, dein Handy mit einem starken Magneten aus dem Wasser zu retten, kann sich lohnen. Zum einen verhinderst du Schäden am Gerät – solange du es schnell genug aus dem Wasser holen kannst. Andererseits sicherst du deine Daten vor fremden Findern. Wir wollen gar nicht wissen, was passieren kann, wenn eine fremde Person an deine Daten kommt.

Immer noch nicht überzeugt? Ein weiteres Argument, das Smartphone mit einem Magneten zu retten, ist der hohe Kostenfaktor einer Neuanschaffung. Ein neues Gerät ist teuer. Mit einem starken Magneten kannst du einen größeren Schaden verhindern. Wir empfehlen dir unsere starken Magneten. Schau im Magnetar-Onlineshop vorbei.

Nachdem Sie Ihr Telefon gerettet haben, wollen Sie natürlich auch Ihre Magnet reinigen. Wir haben einen Artikel geschrieben und sagen Ihnen genau wie!